Der Prinzipien Podcast gibt dir Zugang zu den erfolgreichsten Mentoren und Unternehmern. Kein Limit für deine Träume - Bewohnerfrei.

Prinzipien Podcast – DER deutsche Podcast für Persönlichkeitsentwicklung

#22 Prinzipien des Milliardärs Ray Dalio

Es ist unerlässlich auf den Schultern von Giganten zu stehen, um weiter sehen zu können. Denn dein Leben ist zu kurz um alle Fehler selbst zu machen. Für Prinzipien, also die Webseite .net und diesen Podcast hat mich unter Anderem der Milliardär Ray Dalio stark motiviert. Welche 26 Learnings ich etwa aus seinem Buch „Prinzipien“, oder aus Vorträgen von ihm gelernt habe, gebe dir heute mit auf den Weg. Höchstwahrscheinlich hast du noch nie von diesem erfolgreichen Menschen gehört, dies hat auch einen guten Grund. Weshalb das so ist und weshalb wir gerade deswegen so viel von ihm lernen können, erfährst du jetzt!

Viel Spaß und gute Unterhaltung,

dein Eric

Medienempfehlung der Woche:

Youtube Video: Prinzipien für Erfolg des Milliardärs Ray Dalio

Principles – Buch von Ray Dalio auch auf Deutsch „Die Prinzipien für Erfolg“

Bücher:

Kostenloses eBook „Finde dein Warum“:

 www.prinzipien.net/warum-finden

Rolf Dobelli – 52 überraschende Wege zum Glück

Victor Frankl – Men search for meaning

Audible: Kostenloser Probemonat

Prinzipien Mastermind Gruppe

Hier beitreten

 

Podcast Zusammenfassung

  1. denke für dich selbst und finde deine eigenen Prinzipien
  2. Prinzipien sind regeln für Situationen die sich immer wiederholen: Skifahren, Kochen, Aktienmärkte
  3. man lernt sie meistens aus Fehlern und va in dem man sich selbst reflektiert
  4. wenn du nicht das leben anderer leben willst, habe den Mut selbst zu denken  
  5. Nimm die Realität an und gehe mit ihr richtig um
  6. Träume +Realität + Determination = erfolgreiches leben

Er hat dafür übrigens lange gebraucht. Er war bereits äusserst erfolgreich mit seiner Firma Bridge Water und hat sich dann aber verspekuliert. Er musste hunderte MA entlassen und es war nur noch er im Unternehmen übrig. Dann wieder aufgebaut und jetzt ist er einer der reichsten Männer

7. erfolg definiert jeder für sich selbst —>(WIR SIND ES BEREITS)

8. Sieh Probleme wie Rätsel die man lösen muss – wenn man es schafft belohnen sie einen

9. immer wenn man Schmerz verspürt, ist es ein Zeichen dafür dass man grosses lernen kann

10. schmerz + reflektiere = fortschritt

11. daher Meditation —> erst beruhigen um logisch denken zu können und Lehrer zu erkennen

12. Fünf Schritte Prozess für Erfolg: 

a) Kenne deine Ziele und strebe nach ihnen

b) Nimm Probleme und Hindernisse wahr, akzeptiere sie 

c)  analysiere sie aus einer anderen Perspektive

d) mach dir einen Plan sie zu bewältigen

e) führe die pläne aus …. dies ist deine Evolution zum Erfolg. Evolution = Sterben oder Entwickeln

  1. je weiter wir kommen, desto schwieriger werden auch unsere Herausforderungen
  2. je höher wir kommen, desto höher fallen wir
  3. aber dann akzeptiere die Realität und gehe nach vorne
  4. manche dingen kommen und gehen ständig wie der Tag, andere aber nur so selten, dass wir die Wiederholung kaum erkennen (wie der Jahrhundertsturm)… und manche Dinge kennen wir zwar, aber sie passieren uns zum 1. Mal: Wie die Geburt unseres ersten Kindes. Viele  nehmen diese Situationen falsch wahr. statt die richtigen Prinzipien anzuwenden um durch zu kommen,  gehen sie völlig blauäugig heran. Deswegen die Taktik, wie beim Tiere erforschen: 1. Um welche Gattung handelt es? 2. Welche Prinzipien kann ich anwenden. Denn es wiederholt sich immer Ursache und Wirkung bei den Dingen.
  5. Risiko und Rendite hängen immer zusammen. Darum wähle  das großartige Leben, für welches du den unbekannten Weg gehen musst. Oder willst du doch lieber nur weniger erreichen und dafür den Schmerz nicht empfinden? Finde es für dich heraus!
  6. Unser EGO und unsere Blindspots sind unsere größten Fehlerquellen / Schwachstellen für unser Scheitern
  7. 1. Ego: Wir wollen immer recht haben. Statt unsere Meinung zu Stresstesten, suchen wir nach Dingen die uns bestätigen. Dadurch lernen wir nicht und fallen am ende

2. Blindeflecke: Wir können nicht alles sehen. Wir haben durch unser Vorwissen und Erfahrungen nur die Möglichkeit gewisse dinge zu sehen. Manche denken linear, andere lateral. … 

  1. Darum sei Open Minded um gute Entscheidungen zu treffen. Lerne die Freude am Recht haben aufzugeben und lerne die Freude am LERNEN
  2. Tausche dich aus und nimm und gebe jedem jeweils die andere Perspektive. Dadurch ergibt sich am Ende ein immer besseres bild
  3. Die obigen 5 Schritte musst du nicht alle selbst gut können. Darum teile diese Schritte mit Menschen die anders denken und erreiche dein Ziel gemeinsam
  4. Kenne dein Team. (Darum hat er die Baseballkarten seiner MA) Erstatz vllt Persönlichkeitstests um radikal Transparent zu sein: Ideen-Meriokratie. Kenne also die Stärken und Schwächen deines Teams und deines Umfelds um immer zu wissen wie du jeweils eine Meinung oder einen Ratschlag einschätzen musst.
  5. … Unsere Entscheidungen und Herausforderungen werden härter je weiter wir kommen. Die Ziele sind nicht die Belohnung, sondern der Kampf, die Weiterentwicklung  mit anderen ist der Lohn
  6. Sehe dass du nicht ewig hier bist. Darum hilf den anderen um dich herum, damit sie erfolgreich werden. Er ist übrigens nicht so berühmt, da er die ersten 2/3 seines Lebens damit verbrachte zu arbeiten, zu Lernen, zu wachsen, prinzipien für sich aufzustellen. Er hat für mehrere Generationen ausgesorgt und will jetzt zurück geben – nicht nur an Familie und Co sondern auch an uns, in dem er ein Buch über seine Erfolgsprinzipien geschrieben hat.
  7. Habe den Mut zu kämpfen und zu lernen, um dein Leben zum schönsten überhaupt zu machen!

 

Zu den neuesten Podcastfolgen!

Menü schließen